Piz Bernina Normalweg und Piz Palü - Alpinschule Vertical

Willkommen bei "Vertical-Alpin" - individuell - professionell - aktuell
Halfdome im Yosemite
Direkt zum Seiteninhalt
Die Website ist im Aufbau.
Sommertermine sind aktuell, die Wintertermine werden in den nächsten Tagen aktualisiert.

Die Termine können sich auf Grund der Covid 19 Krise verändern.
Wir halten euch auf dem Laufenden.

Speziell die Termine für unsere Kletterveranstaltungen können wir auch später im Herbst durchführen.

Hoffen wir das Beste.

Piz Bernina Normalweg und Piz Palü

Hochtouren
Abstieg vom Piz Bernina
Ziel dieser 4 Tage ist die Besteigung von Piz Bernina,  der einzige Viertausender in der Berninagruppe, über den berühmten  Spallagrat und die Längsüberschreitung des Piz Palü. Aber auch der  Zustieg zum Rifugio Marco e Rosa ist schon eine recht anspruchsvolle und  wunderbare Hochtour.
  1. Anreise – und Auffahrt mit der Seilbahn zum  Diavolezzahaus, 2973 m.
  2. Über den Fortezzagrat (leichte Kletterei im 2.-3. Schwierigkeitsgrad) und über die Bellavista Terrasse queren wir zum Rifugio Marco e Rosa auf 3.600 h Höhe.
  3. Piz Bernina, 4.049 m, - Rifugio Marco e Rosa
  4. Mit der West-Ost Überschreitung des Piz Palü, 3.905 m, über alle 3 Gipfel erreichen wir wieder das Diavolezza Haus. Bei einer kurzen Einkehr genießen wir nochmals das herrliche Panorame der Berninagruppe. Mit der Seilbahn und mit dem Zug geht es dann wieder zurück nach Pontresina.
05.07.-08.07.2020
19.07.-22.07.2020
02.08.-05.08.2020
€ 790,00
Code: HTB4T
2-3 Teilnehmer
  • Führung durch Staatlich gepr. Bergführer
  • Hüttenübernachtungen und Seilbahnkosten für den Bergführer
  • Organisation, eine frühe Anmeldung erleichtert die Reservierungen erheblich.
  • Hüttenübernachtungen mit HP obligatorisch ca, € 60,00 bis 70,00 mit AV Ausweis ev. etwas günstiger.
  • Seilbahnkosten ca. € 50,00
  • Übernachtung auf der Diavolezza ca. € 70,00 bis € 80,00 mit HP
Gute Kondition für ca. 5-6 Stunden Aufstieg, Basis ca. 300 hm/Stunde
Am Fortezzagrat und am Piz Bernina Kletterstellen im 2.-3. Schwierigkeitsgrat
Sicheres Bewegen im alpinen Gelände, vor allem mit Steigeisen.

Für den Inhalt verantwortlich: Sigi Wirth, Kanalstraße 1, D-92449 Steinberg am See, vertical@vertical-alpin.com
Alpinschule Vertical - individuell - professionell - aktuell
Zurück zum Seiteninhalt