• Fremde Kultur
  • Wilde Natur
  • Kein Alkohol
  • Fingerfood
  • Schlafen im Zelt
  • Offroad Abenteuer
  • Sportklettern
  • Alpines Klettern

Termine

6.12. - 15.12.2018 1020-point green

1019-point red Kurs voll oder Termin vorbei
1020-point green Freie Plätze

Preis € 1.990,00
bei 2 TN

Code: KROMAN


Anmeldung
Frühstück am Grand Canyon
Frühstück am Grand Canyon
Al Hamra Tower
Al Hamra vom Al Hamra Tower

Kletterreise Oman

Oman

Kletterreise in eine andere Welt

Snake Gorge
Kletterreise in eine andere Welt.

Unsere außergewöhnlichste Kletterreise. Klettern und Oman bringt eigentlich niemand so schnell in Verbindung. Und doch hat Klettern im Oman schon eine relativ lange Geschichte. Vor allem französische Kletterer haben hier Pionierarbeit geleistet. Mittlerweile gibt es aber auch gut abgesicherte Sportklettergebiete. Der Reiz besteht aber aus dem Mix von langen alpinen Klettereien, in denen einiges an Eigeninitiative in Routenfindung und Absicherung gefordert wird, und sehr gut gesicherten Sportkletterrouten. Gewohnte westliche Infrastruktur sucht man hier allerdings vergeblich. Es gibt keine Campingplatz mit Dusche usw., und Hotels sind im Landsinneren auch nicht eine Selbstverständlichkeit. So heißt es also Zelt aufschlagen oder gleich unter freiem Himmel schlafen. Regen ist eine Seltenheit im Oman. Zwischendurch ist aber doch mal die eine oder andere Hotelübernachtung drin. Man muss es ja nicht übertreiben. Natürlich wäre es schade nur von Klettergebiet zu Klettergebiet zu eilen, gibt es doch auch sonst recht viel zu erleben. Ein Besuch der Wahiba Sands mit einer Nacht in den Sanddünen darf genauso wenig fehlen, wie eine Besichtigung von Nizwa, der alten Hauptstadt des Oman, und abenteuerliche Offroad Fahrten gibt es sowieso fast jeden Tag. Die Altstadt von Muscat besichtigen wir dann vor der Heimreise.  

Wichtig